Qualitätsauditor TÜV

Heutzutage arbeiten fast alle Unternehmen oder Betriebe mit einem Qualitätsmanagementsystem. Dabei ist es egal, ob die Organisation in der Dienstleistungsbranche, im Handel oder in der Industrie tätig ist. Selbst Behörden, Universitäten oder Krankenhäuser sind zertifiziert und arbeiten nach einem QM-System. Fernlehrgang Qualitätsauditor TÜV

Lehrgangsinhalt

Der Lehrbrief 1 beinhaltet eine Einführung und die Wiederholung bekannter Inhalte sowie der Norm DIN EN ISO 9001. In den Lehrbriefen 2 und 3 lernen Sie den „Auditorenblick” kennen, sprich wie ein Zertifizierungsauditor denken sollte, beobachtet und arbeitet. Themen wie Kennziffern zur betrieblichen Bewertung, Empowerment, Motivation, Zielausrichtung sowie Inhalte und Umsetzungsmöglichkeiten der kontinuierlichen Verbesserung werden behandelt.
Lehrbrief 4 orientiert sich an den Inhalten der DIN EN ISO 19011, die als Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen gilt. Sie erfahren alle wichtigen Kenntnisse zu den verschiedenen Auditarten und deren Anwendungsmöglichkeiten, zu grundlegenden Auditprinzipien, zur Planung, Umsetzung und Bewertung von Auditprogrammen sowie zur Kompetenz und Bewertung von Auditoren.
Im darauffolgenden Lehrbrief 5 liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Kommunikation. Sie erlernen u.a. die Grundlagen des menschlichen Handelns sowie unterschiedliche Frage- und Gesprächstechniken. Ihr Fernlehrgang endet mit Lehrbrief 6, der Ihnen alles über Zertifizierung und Akkreditierung wie z. B. Ablauf einer Zertifizierung vermittelt.
Sämtliche Lehrbriefe 1 bis 6 umfassen das Kapitel „Werkzeuge des Auditors”. In diesen Abschnitten wird die Bedeutung der Kommunikation in den verschiedensten Gesprächssituationen nochmals vertiefend behandelt. Des Weiteren werden Sie durch Fragen und Denkanstöße zur Auditvorbereitung nach Abschluss des Lehrgangs einen ersten Auditfragekatalog besitzen.

Lehrgangsziel

Der Lehrgang hat den Zweck, Ihr Qualitätswissen zu vertiefen und Ihnen umfassend alle Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die erforderlich sind, um die TÜV®-Prüfung zum Qualitätsauditor (TÜV®) erfolgreich zu absolvieren.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an diesem Lehrgang sollten Sie den Fernlehrgang Qualitätsbeauftragter TÜV® erfolgreich abgeschlossen haben oder einen anderen Abschluss zum Qualitätsbeauftragten vorweisen können. Ansonsten müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Sie sollten über einen gesunden Menschenverstand und die Bereitschaft verfügen, eingefahrene Dinge und Situationen auch einmal von einer anderen Seite zu beleuchten.




ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Qualitätsauditor TÜV: 7271313
Lehrgangsdauer: 6 Monate
Abschluß: Lehrgangszertifikat

Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung