Techniker: Bautechnik (Tiefbau)

Als Bautechnikerin und -techniker nehmen Sie die Funktion einer mittleren Führungskraft ein. Deshalb bezeichnet man den Bautechniker häufig auch als die rechte Hand des bauleitenden Ingenieurs oder des Architekten. Sie können sich zwischen den Studienschwerpunkten Hochbautechnik und Tiefbautechnik entscheiden. Fernlehrgang Techniker: Bautechnik (Tiefbau)

Lehrgangsinhalt

Allgemeine Fächer: Deutsch, Englisch, Sozial- und Rechtskunde, Führung und Zusammenarbeit
Fachrichtungsbezogene Grundlagenfächer: Mathematik, Physik, Darstellende Geometrie, Cemie und Baustoffkunde, Baukonstruktion, Haustechnik, Datenverarbeitung CAD, Baurecht, Baumaschinen und -geräte, Baugeschichte, Bauzeichnen mit CAD, Vermessung
Fachrichtungsbezogene Prüfungsfächer: Baubetrieb und Betriebswirtschaftslehre, Baustatik und Festigkeitslehre, Beton und Stahlbeton
Tiefbautechnik: Tiefbaukonstruktion

Zielsetzung

Dieser Fernlehrgang ermöglicht es Ihnen, an verantwortlicher Stelle in Bauunternehmungen, Ingenieurbüros oder bautechnischen Abteilungen von staatlichen Verwaltungen und Industriebetrieben Ihre Aufgaben zu lösen.

Teilnahmevoraussetzungen

Berufsschulabschluss und fachlich geeignete Berufsausbildung. Oder Berufsschulabschluss und eine fachliche geeignete Berufspraxis von dreieinhalb Jahren.




ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Techniker: Bautechnik (Tiefbau): 125899
Lehrgangsdauer: 42 Monate
Abschluß: Techniker

Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung