Wassertechnik

Prüfungsvorbereitungslehrgang für die Eintragung in das Installateurverzeichnis (Arbeiten am Wasserleitungsnetz) Fernlehrgang Wassertechnik



Hintergrund

Arbeiten am Wasserleitungsnetz erfordern ein hohes Maß an fachlichen Fertigkeiten und Kenntnissen. Die Installateurausschüsse der Versorgungsunternehmen bzw. der Netzbetreiber verlangen daher für die Entscheidung zur Eintragung in das Installateurverzeichnis den Nachweis der fachlichen Befähigung, dem i.d.R. mit der Meisterprüfung im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk mit mind. 50 % im Prüfungsfach Sicherheits- und Instandhaltungstechnik entsprochen wird. Wer nicht den Weg im Rahmen der Meisterprüfung gegangen ist (z.B. Techniker, Ingenieure, Gesellen bzw. Facharbeiter), dem bieten sich mit dem Fernlehrgang TRWI-Wassertechnik neue, sehr gute Perspektiven, den Nachweis der bislang fehlenden fachlichen Befähigung zu erlangen.






ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Wassertechnik: 7157005
Lehrgangsdauer: 5 Monate
Abschluß: Lehrgangszertifikat

Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung